Natur pur in Värmland

  • Einzigartige Unterkünfte in unberührter Wildnis
  • In Reportagen

Die schwedische Region bietet deutschen Urlaubern in diesem Sommer unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten, in denen man der Natur noch nie so nahe gekommen ist und unvergleichliche Erfahrungen in der Wildnis sammeln kann.

Der Schwedentraum des deutschen Reisenden besteht aus Midsommar,  tyischen roten Holzhäusern, Krebsessen, schwedischem Lakritz und unberührter Natur wohin das Auge reicht. Die tiefen Nadel- und Birkenwälder, weitreichende Seenlandschaften und Naturparks bieten einen hohen Freizeitwert: Wandern, Fahrradfahren, Mountainbiking, Kanufahren, Angeln und viele weitere Aktivitäten sind sehr beliebt.
Värmland, gelegen am Vänern, der größte See Schwedens,  hat für einen Aktivurlaub die besten Voraussetzungen. Wer sich nicht nur tagsüber in der freien Natur aufhalten möchte, hat in der Region zwischen Oslo und Stockholm die Qual der Wahl, denn es stehen einzigartige Unterkunftsmöglichkeiten in Baumwipfeln, auf dem Floß oder in Zeltiglus – ganz ohne Elektrizität, fließendem Wasser oder Internetverbindung – zur Verfügung.
„Unterkünfte sind heutzutage nicht mehr nur eine praktische Übernachtungsmöglichkeit, sondern müssen ein Erlebnis für sich darstellen. Dahingehend werden besondere Unterkünfte immer gefragter. In Värmland reagieren wir auf diesen Trend und können in diesem Sommer eine große Auswahl an einzigartigen Unterbringungsmöglichkeiten vorweisen, die mit der Natur in unserer Region im Einklang stehen. Ob auf dem Wasser, in den Tiefen unserer Wälder oder sogar selbstgebaut: Alle Unterkünfte bieten Raum, um die Umgebung, die Stille oder die Gesellschaft der Mitreisenden zu genießen“, sagt Mia Landin, CEO von Visit Värmland.
Einzigartige Unterkunftsmöglichkeiten in Värmland im Jahr 2022:
Stecker raus im Naturbyn
Das Naturdorf „Naturbyn“ passt sich in die umliegende Natur ein – alles ist 100 Prozent biologisch, handgefertigt, lokal produziert und nachhaltig! Direkt am Wasser und zugleich im Wald gelegen, hat das Dorf weder Strom noch fließendes Wasser. Gekocht wird am offenen Feuer, gebadet in einem holzbefeuerten Whirlpool und geschlafen in Holzhütten in den Baumwipfeln oder auf dem Wasser. Weitere Informationen gibt es hier: https://visitvarmland.com/saffle/en/accomodation/cottages/naturbyn-a-unique-accommodation
Wildnis pur in Vildmarksbyn, Eden
Mitten in den Wäldern Värmlands, zwischen Seen und Bächen, liegt die Wildnisstadt „Eden“. Vildmarksbyen bietet händisch erbauten Hütten, die am Rand einer Schlucht am Fluss Björka liegen. Umgeben von kilometerlangen Wäldern, mit endlosen Möglichkeiten zum Angeln, Jagen, Beeren- und Pilzesammeln, Wandern und Kanufahren, findet sich der Gast inmitten der Natur wieder. Beim Schein und Knistern des Feuers lässt es sich hier besonders gut einschlafen. Weitere Informationen gibt es hier: https://visitvarmland.com/sunne/en/accomodation/unique-accommodation/the-wilderness-village-in-varmland

 

Foto-Copyright: Visit Värmland
Übernachten auf einem Iglu-Boot
Die Unterkünfte der Yggdrasil Igloo Water Huts sind eine einzigartige, umweltfreundliche und luxuriöse Art, der Natur ganz nahe zu kommen. Das Iglu verfügt über einen Elektromotor, der es einfach macht, sich fortzubewegen und die wilde Natur zu erleben. So können die vielen Strände, versteckten Juwelen und die besten Angelplätze entdeckt werden – auch vom Bett aus. Weiter Informationen gibt es unter: https://yggdrasiligloo.se/
Aktivurlaub auf dem finnischen Bauernhof Mattila
Die Wurzeln des finnischen Bauernhofs Mattila reichen bis in die 1640er Jahre zurück und ist der perfekte Ortsowohl für das Radfahren als auch Wandern, Trailrunning, Yoga und die Meditation. Während der Sommermonate werden darüber hinaus wöchentlich spannende Führungen durch die Umgebung angeboten. Der charmante alte Bauernhof liegt mitten in Finnskogen, wo es unterschiedliche klassische und moderne Hütten und Herbergen gibt. Weitere Informationen gibt es hier: https://visitvarmland.com/torsby/en/activities/skiing/downhill-skiing-cross-country-skiing/mattila-holiday-village
Stärkung der Gemeinschaft auf dem Floß
Eine Floßfahrt auf dem Klarälven ist das ultimative Erlebnis für Naturliebhaber und Abenteuerlustige. Der Aufenthalt auf einem selbstgebauten Floß bietet viel Zeit für Geselligkeit und Gemeinschaft. Das Floß wird gemeinsam gebaut, an Bord wird gemeinsam gekocht und auch geschlafen. Die Fahrt mit dem Floß endet damit, dass das Floß zerstört wird und die Baumstämme für neue Flöße recycled werden – ein bleibendes Erlebnis, das für viele unvergessliche Erinnerungen sorgt. Weitere Informationen: https://www.vildmark.se/de/

Die Region Värmland liegt im westlichen Teil von Mittelschweden, wo die Berge zu wachsen beginnen. Die Gegend ist bekannt für ihre schöne und wilde Natur und Freizeitaktivitäten von Langlaufen und Slalomskifahren, Wandern, Radfahren und Angeln, Elch- oder Bibersafaris bis hin zu Kanu- und Kajakfahrten auf dem Fluss Klarälven und Schwedens größtem See. Darüber hinaus gibt ein großzügiges kulturelles und historisches Angebot in Värmland. www.visitvarmland.com