Bunte Eisberge, großes Theater, faszinierende Kunst und mildes Klima

  • Islands Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte
  • In Reportagen

Auch in der zweiten Jahreshälfte bietet ein Islandbesuch eine große Vielfalt an Veranstaltungen.

Sei es ein Kulturevent wie das Flower Festival in Hveragerði, eine Sportaktivität wie die Golden Circle Challenge, die sowohl Profis als auch Anfängern offensteht, oder eine beeindruckende Lichtshow bei dem die majestätischen Eisberge Islands in die verschiedensten Farben getaucht werden. Die abwechslungsreichen Möglichkeiten Island zu entdecken sind noch lange nicht zu Ende. Besonders für Musikliebhaber bietet die zweite Hälfte des Jahres 2019 viele Optionen. Obwohl Island das nördlichste Land Europas ist, wird die Insel vom Golfstrom erwärmt, was zu einem erstaunlich milden Klima führt, sodass Besucher ihre Freizeit auch in den kommenden Monaten noch im Freien verbringen können.
Allgemeine Informationen über das Reiseland findet man unter https://de.visiticeland.com

Veranstaltungs-Highlights in Island



WESTISLAND, Akranes, Botnsdalur-Tal in Hvalfjörður, Breiðafjörður (Flatey), jederzeit: Eine wahre Fundgrube an Sehenswürdigkeiten bietet Westisland. Südlich der Altstadt von Akranes befinden sich die beiden Akranes Leuchttürme. Diese gehören zu den malerischsten Leuchttürmen der Welt und sind auf jeden Fall einen Besuch und ein Foto wert. Auch der Glymur im Botnsdalur-Tal in Hvalfjörður, Islands höchster Wasserfall, befindet sich im westlichen Bereich der Insel und bietet Naturfreunden ein besonderes Highlight. Ebenso wie Breiðafjörður mit seinen rund 3.000 Inseln, Inselchen und Schären. Mit ihren geothermischen Standorten und den wunderschönen Basaltsäulen lohnt sich auf jeden Fall ein Ausflug auf die dazugehörige Insel Flatey. Weitere Infos über Westisland gibt es unter www.west.is
DAGAR MYRKURS, OSTISLAND, Seyðisfjörður, noch bis 1. September, gesamte Region Ostisland, 30. Oktober bis 3. November: Die malerische Gegend in Ostisland ist geprägt von kleinen Dörfern, wunderschönen Fjorden und atemberaubenden Wasserfällen. Doch auch für Kulturliebhaber hat der östliche Bereich der Insel einiges zu bieten, wie eine Ausstellung mit den Werken von Cheryl Donegan und Dieter Roth in Seyðisfjörður, die noch bis zum 1. September bestaunt werden kann. Ein weiteres Highlight findet vom 30. Oktober bis zum 3. November mit den Dagar Myrkurs, den Tagen der Dunkelheit, statt, bei dem die Bewohner aus der ganzen östlichen Region den Wechsel der Jahreszeiten mit einem bunten Festival feiern. Weitere Infos zu Ostisland finden sich unter www.east.is


Die offizielle Webseite für Reiseinteressierte hält viele Tipps und Anregungen für einen Islandtrip bereit: www.inspiredbyiceland.com