Wundervolle Reiseliteratur

  • Reiseerzählung über die Himalaya-Region
  • In Rezensionen

Zum Glück für alle, die auf der Suche sind nach anspruchsvoller Reiseliteratur, gibt es immer noch unabhängige Verlage in der Nische, die mit viel Enthusiasmus und Liebe zum Buch kleine Kostbarkeiten herausgeben, die ein großes Publikum verdienen. Im Mirabilis Verlag ist jetzt solch ein Schmuckstück erschienen.

Das Autorenduo Wolfgang Allinger und Ute Kliewer haben mit "Zeit zieht nicht. Erzähl mir von Darjeeling" (978-3-947857-15-9 € 16,90) eine poetische, zarte wie dichte Erzählung herausgebracht, die uns in die Welt des Himalaja führt. Ina und Paul treffen sich an der Universität in Marburg – sie möchten Lepcha lernen, eine Sprache, die vor allem in Sikkim und Darjeeling gesprochen wird. Und sie möchten in das Gebiet der Lepcha reisen, in die Himalaya-Region. Doch erst vierzig Jahre später setzen sie ihren Traum in die Tat um. Und sie treffen auf wunderbare Menschen, die ihnen helfen: Diwash, Dorje und Binodh, deren Leben sich mit ihrem verbindet.

 


Eine behutsam erzählte Reise, mit der man tief in diese einzigartige Bergwelt und Kultur eintaucht. Und ein Buch, das man zwar in einem Zuge liest, es aber immer wieder in die Hand nimmt. www.mirabilis-verlag.de