Neues Science-Fiction Abenteuer bei Droemer-Knaur

  • Kampf um Daten: Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt
  • In Rezensionen

Im Knaur Verlag ist ein äußerst spannendes Cyber-Abenteuer erschienen, das man in einem Zug liest, denn es lässt keinen mehr los.

Es geht schließlich um unsere Zukunft und die Frage, wer ein Recht auf freies Leben hat. "Code X - Das Erwachen der Cybertechs" von Lucinda Flynn (978-3-426-52800-6 € 14,99) beantwortet die Frage, wer in einer Welt der Megakonzerne noch frei sein kann. In Code X ist im Jahre 2097 ist der Data Space zusammengebrochen. Ein Ort unendlich vieler Datenströme, auf den die Menschen seit jeher nur mit bestimmter Hardware zugreifen konnten. Dieser Zusammenbruch hat viele Menschenleben gefordert, doch die Überlebenden haben besondere Fähigkeiten erhalten: Sie können den Data Space mit ihren Gedanken manipulieren.

 

Jace ist einer von ihnen, ein sogenannter Cybertech. Doch die Megakonzerne machen Jagd auf die Cybertechs, die sie nur als Forschungsmaterial sehen. Währenddessen plant eine KI, das Massaker zu wiederholen. So müssen Jace und seine Verbündeten nicht nur die KI aufhalten, sondern auch noch vor den Konzernen flüchten und der Kampf weniger Individuen gegen das System beginnt. Ein Wettlauf gegen die Zeit und die Flucht vor Megakonzernen – die Sci-Fi Autorin liefert packenden Nachschub zum Mitfiebern und Nachdenken. www.droemer-knaur.de