Neue Bücher im Kindermann Verlag Berlin

  • Fontane in der Reihe Poesie für Kinder
  • In Rezensionen

Kinder lieben Klassiker – Das stellte Barbara Kindermann schon früh fest. Als sie ihrer damals sechsjährigen Tochter Anna ein Kinderbuch zu Shakespeares „Der Sturm“ vorlas, erkannte sie, dass sich auch Kinder für verständlich nacherzählte Klassiker begeistern lassen. Am 14. Januar 1994 gründete sie daher den Kindermann Verlag und publiziert seitdem „Weltliteratur für Kinder“.

Viele weitere Reihen wie „Poesie für Kinder“, „Kinder entdecken Kunst“, „Weltmusicals für Kinder“  und „Kinder entdecken berühmte Leute“ folgten im Laufe der Jahre. Nun feiert der Verlag 2019 schon sein 25-jähriges Bestehen und wird ab dem kommenden Jahr in zweiter Generation von Anna Kindermann geführt, die jetzt schon ins Unternehmen eingestiegen ist.  
Das Jubiläum feiert der Verlag 2019 zudem mit weiteren hochkarätigen Jubilaren: Zu Ehren des 500. Todestags von Leonardo da Vinci am 2. Mai 2019 erscheint im Frühjahr „Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci“ im Kindermann Verlag. Und auch Theodor Fontane feiert bald Geburtstag. Am 30. Dezember 2019 würde er 200 Jahre alt. Im Kindermann Verlag sind seine Werke „John Maynard“ (978-3-934029-31-6 € 16,-) und „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ (978-3-934029-66-8 € 16,-) erschienen. Ob kichernd-scheue Mädchen oder kecke Jungs: Der großherzige Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland hat für alle ein offenes Herz. Er verschenkt Jahr für Jahr die köstlichen Birnen aus seinem Garten an die Kinder im Dorf. Doch wie soll es nach seinem Tod weitergehen? Zu Recht misstraut er seinem geizigen Sohn und befürchtet, dass dieser künftig keine Birnen mehr verteilen wird. Er schmiedet einen genialen Plan, um die Kinder auch über seinen Tod hinaus reich mit den süßen Früchten zu beschenken und sein Vermächtnis gelingt. Dorota Wünsch hat die Ballade frisch und witzig illustriert. Wer ist John Maynard? Wer Theodor Fontanes packende Ballade über den heldenhaften Steuermann einmal gelesen hat, wird diesen Namen nie mehr vergessen. John Maynard, der ein brennendes Passagierschiff in mutiger Fahrt sicher an den Strand von Buffalo steuert und somit alle an Bord rettet – nur sich selbst nicht. Aus sicherer Distanz und dennoch hautnah können kleine und große Leser das dramatische Geschehen auf dem Eriesee miterleben. Fontanes traurig-schöne Ballade wird durch die großartigen Illustrationen von Tobias Krejtschi zu neuem Leben erweckt. Zwei weitere Juwele in der Reihe Poesie für Kinder.

Im Rahmen des Verlagsjubiläums wurde darüber hinaus auch eine Jubiläums-App mit einer Auswahl von zehn animierten E-Books und Spielen soeben freigeschaltet. https://kindermannverlag.de