Die neuen Kalender 2020 der edition momente sind erschienen

  • Welch ein Glück, es gibt sie noch immer, Kalender zum Anfassen, umblättern, rascheln, staunen. Dank der edition momente, dank Elisabeth Raabe und Regina Vitali.
  • In Rezensionen

Auch für 2020 haben sie wundervolle Kalender-Ausgaben editiert, die Herzen höher schlagen lassen.

Lillian Hellman, die Tochter des jüdischen Schuhverkäufers in New York, sitzt glücklich im Feigenbaum und liest. Boris Pasternak trauert um den georgischen Avantgarde-Dichter Paolo Jaschwili. Die Millionenerbin Nancy Cunard gibt eine »Negro Anthology« über die Leiden der Schwarzen heraus. Agatha Christie schippert mit ihrem 16 Jahre jüngeren Ehemann an der dalmatinischen Küste entlang. Urdu-Dichter Saadat Hasan Manto zerbricht an der Teilung Indiens. Leonard Cohen entdeckt Federico García Lorca und singt »You want it darker, we kill the flame«, und Amos Oz läuft jubelnd durch den Kibbuz Hulda. Dieser Kalender rückt erstmals die ganze Vielfalt internationalen literarischen Lebens ins Blickfeld und zeigt unbekannte und bekannte Autorinnen und Autoren über Zeiten und Ländergrenzen hinweg. Eine Spurensuche »Vom Glück & Leid des Seins«. Eine poetische »Anthologie der Weltliteratur an der Wand«. Wie jedes Jahr mit ungewöhnlichen Fotos, detaillierten Text- und Bildinformationen sowie Kurzbiografien. Ein inspirierender Wochenbegleiter für die Liebhaberinnen und Liebhaber der Literatur. Der Literatur Kalender 2020 - Vom Glück & Leid des Seins - Mit Texten und Bildern aus der Weltliteratur, herausgegeben von Elisabeth Raabe, gestaltet von Max Bartholl. 60 Blätter, 55 Fotos und Abbildungen, ISBN 978-3-0360-2020-4, Euro 22,-.

 

Insgesamt 53 köstliche Momente aus der literarischen Welt der Küche für die ganze Familie: das  bietet Der literarische Küchenkalender 2020 - Mit Texten, Rezepten & Bildern, herausgegeben von Sybil Gräfin Schönfeldt. 60 Blätter, 93 Abbildungen und Fotos, ISBN 978-3-0360-4020-2, Euro 20,–. Kenntnisreich von der »grande dame« der Kochkunst, Sybil Gräfin Schönfeldt, aus der klassischen wie der zeitgenössischen Literatur zusammengestellt, vom Krimi bis zum Familienroman. Ein neuer Jahrgang mit Kochtipps, biografischen Hinweisen und dem jeweiligen Rezept, originell gestaltet von Max Bartholl. Mit wunderschönen, vierfarbigen Obst- und Gemüsevignetten, Bildern aus der Kunstgeschichte, Autorenfotos und einem Wochenkalendarium für Termine – kurz, ein echtes sinnliches Vergnügen für Geist und Gaumen der kochenden Leserin und des lesenden Kochs, zugleich ein farbenfroher Wandschmuck für ihre Küche.

 Auch das ist einzigartig: Jede Woche ein Gedicht aus der weiten Welt in  der Originalsprache mit deutscher Übersetzung und mit der Originalillustration. Wieder hat das weltweit vernetzte, findige Lektorat der berühmten, einst von Jella Lepman gegründeten Internationalen Jugendbibliothek in München aus ihrem riesigen Fundus Gedichte aus über 30 Ländern ausgewählt, von Finnland bis Senegal, Kanada bis Südkorea – ein einmaliges Panorama internationaler Kinderlyrik. Der Frankfurter Gestalter Max Bartholl hat daraus wieder ein wunderschönes, farbenfrohes Ensemble gezaubert. 53 Momente aus der internationalen Welt der Kinderlyrik. Eine Woche lang gereimte und ungereimte, witzige und nachdenkliche Gedichte zum Laut- und Leise-Lesen, zum Auswendiglernen, zum Lachen und Träumen. Und für alle dichtenden und zeichnenden Kinder gibt es extra ein leeres Blatt, auf dem sich alle verwirklichen können. Die besten Blätter werden prämiert. Der Kinder Kalender 2020 - Mit 52 Gedichten und Bildern aus aller Welt. Mehrsprachig, herausgegeben von der Internationalen Jugendbibliothek, München. Gestaltet von Max Bartholl, 60 Blätter, 52 vierfarbige Illustrationen, ISBN 978-3-0360-5020-1, Euro 20.  www.edition-momente.com